Auf diesem Wege möchten wir Ihnen den Förderverein St. Bonifatius Fuhlenbrock Wald e.V. gerne etwas näher bringen. Der Verein möchte das kirchliche und gemeindliche Leben in St. Bonifatius in jeglicher Art fördern und unterstützen. Dazu gehört insbesondere auch der Erhalt und Unterhalt der kirchlichen Gebäude, sowie die Unterstützung der Gruppen und Vereine in ihrer Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit und des gesellschaftlichen Zusammenlebens im Stadtteil. Der Verein ist gemeinnützig aufgestellt und alle Einnahmen werden ausschließlich für oben genannte Zwecke verwendet. Die finanziellen Mittel für unsere Aktivitäten erhalten wir aus Mitgliederbeiträgen und individuellen Geld- und Sachspenden. Je mehr Mitglieder wir haben, je stärker sich die Gemeinde einbringt, umso größer sind unsere Möglichkeiten. Selbstverständlich erhalten alle Mitglieder und Spender Beitrags- bzw. Spendenquittungen, die vom Finanzamt als Zuwendung an gemeinnützige Vereine (Spenden) steuermindernd anerkannt werden. Zum Beispiel konnte so im Jugendraum, mit finanzieller Unterstützung der Firmen ELE,  Baustoffmann in Oberhausen und Rockwool und der tatkräftigen Unterstützung freiwilliger Helfer, eine Akustikdecke eingezogen werden, die es nun ermöglicht das Kinder und Jugendliche lautstark spielen und sich trotzdem andere noch unterhalten können. Auch die mehrmals im Jahr stattfindenden Grundreinigungen der Grünanlagen rund um die Gebäude in St. Bonifatius werden durch den Förderverein organisiert. Außerdem finden jedes Jahr ein Sommerfest rund um St. Bonifatius und der Fuhlenbrocker Weih-nachtsmarkt statt. Die Einnahmen fließen auch dem Förderverein zu. Hier sei den vielen Helfern, besonders auch den Fuhlenbrocker Vereinen, die zum großartigen Erfolg des Fuhlenbrocker Weihnachtsmarktes beigetragen haben, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt. Neben den Festen werden unsere Einnahmen zum  großen Teil auch durch die Vermietung unseres Bonifatiusheims erzielt. Das Bonifatiusheim verfügt über verschieden große Räumlichkeiten, die wir Ihnen gerne für Ihre privaten Veranstaltungen und Feste vermieten. Falls Sie Interesse haben vereinbaren Sie doch einen Begehungstermin mit uns. So können Sie sich vor Ort ein Bild machen und wir Ihre Fragen persönlich beantworten. Bedenken Sie bitte bei Ihrer Planung, dass Sie Ihren Terminwunsch frühzeitig reservieren lassen. Damit wir auch weiterhin eine lebendige Gemeinde bleiben, brauchen wir die Unterstützung möglichst vieler Gemeindemitglieder. Sei es durch Mitgliedschaft, Spenden, tatkräftiger Mitarbeit oder die Anmietung unseres Boniheims - es gibt viele Möglichkeiten. Für schon 15,00 € Jahresbeitrag können auch Sie Fördermitglied werden. Einen Mitgliederantrag finden Sie hier.